FAUNA auf die FSI-Homepage

Viel zu wenig wird FAUNA gelesen. So wird der bemühte Student zuweilen mit dem Vorwurf konfrontiert, alle Infos für sich zu behalten, obwohl sie schon seit Monaten im Blog stehen. Dem kann man aber ein wenig Abhilfe schaffen.

Unter diesem Link kann man den Inhalt des WordPress-Blogs als RSS-Feed abrufen. Dieser kann nun entweder selbst zerpflückt, dem eigenen RSS-Reader (Firefox hat ja einen „ab Werk“ an Bord) verfüttert oder via Magpie RSS bequem in die eigene Homepage eingefügt werden. Magpie ist ein Opensource-PHP-Skript, dessen Einsatz denkbar einfach ist:

  • Download der Files
  • Hochladen der 4 PHP-Dateien und des extlib-Directorys
  • Folgenden Code in die eigene Homepage einfügen:
    $item_number = 7;
    $rss = fetch_rss(„https://stuve.uni-erlangen.de/rss„);
    $items = array_slice($rss->items, 0, $item_number);
  • Jetzt sind die letzten 7 Einträge im Array gespeichert, die können bequem z.B. in einer For-Schleife abgerufen werden:
    foreach($items AS $item) {
    echo ‚<li><a href=“‚.$item[‚link‘].'“>‘.$item[‚title‘].'</a></li>‘;
    }
  • MehrInfos finden sich in der guten Anleitungauf der Magpie-Homepage
  • Unbedingt den Cache aktivieren, sonst wird der RRZE-Server unnötig belastet.

Ich hoffe das hat den einen oder anderen Webbeauftragten motivert 😉

2 Antworten auf „FAUNA auf die FSI-Homepage“

  1. Nicht zu vergessen, dass man das FAUna-Blog abbonieren kann. Oben unter dem FAUna- Schriftzug. Dann wird man über alle neuen Beiträge per Email informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.