Feiern für Menschenrechte am 26.10.07

Wir wollen zeigen, dass Menschenrechte nicht nur eine ernste Sache sind, sondern man auch jede Menge Spaß dabei haben kann: Deshalb wird unsere Arbeit im neuen Semester mit einer Feier eingeleitet. Warum feiern wir? Weil wir die Erfolge, die amnesty in den letzten Jahren erzielt hat, zeigen wollen: Da sind die sechs iranischen Studenten, für die wir letztes Semester an den Mensen Unterschriften gesammelt hatten, und von denen jetzt fünf freigelassen wurden. Da sind fast 2000 Fotos im deutschsprachigen Raum für Aktivisten gegen die Diktatur in Weißrussland – 135 davon aus Erlangen! Da ist die Tatsache, dass amnesty allein 2006 unglaubliche 330 Eilaktionen und 121 weitere Kampagnen und Aktionsprojekte gestartet hat. All das – und nicht zuletzt, dass es uns (Amnesty Hochschulgruppe Erlangen) seit einem Semester erfolgreich gibt – wollen wir gebührend feiern.
Am Freitag, den 26. Oktober, findet ab 20 Uhr im Sprecherratsgebäude (Turnstr. 7) also unsere Party statt, zu der alle herzlich eingeladen sind. Es wird Essen, Getränke, Musik und – wie gesagt – jede Menge Spaß geben.

2 Antworten auf „Feiern für Menschenrechte am 26.10.07“

  1. Leider etwas wenig Beteiligung, was aber auch an unserer eingeschränkten Werbung liegen könnte. Ansonsten war’s cool und alle, die da waren, haben sich richtig gut amüsiert ;-). In den nächsten Wochen werden sich wohl auch Fotos auf unserer Homepage darüber finden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.