Stipendien für ausländische Studierende

Die katholische und die evangelische Hochschulgemeinde haben einen Unterstützungsfonds für ausländische Studierende aus Entwicklungs- und Schwellenländern aufgelegt.

Hintergrund ist, dass Ausländer aus Nicht-EU-Ländern kein Studiendarlehen aufnehmen können und deswegen Probleme haben ihre Studiengebühren zu bezahlen. Der Fonds unterstützt nur „alt-Studenten“ die schon hier studiert haben als es noch keine Studiengebühren gab und denen demzufolge eine unerwartet hohe Last auferlegt wurde.

Mit diesem Problem hat sich auch die LAK (LandesAstenKonferenz) bereits befasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.