Neues Logo der Studierendenvertretung

Die Studierendenvertretung hat sich ein eigenes Logo gegeben. Sinn des Logos ist es nach außen hin stärker als Organisation wahrgenommen zu werden und die enge Zusammenarbeit zwischen all den Gremien, die künftig das gleiche Logo benutzen, stärker zu betonen. Idealerweise hilft der Wiedererkennungswert des Logos auch den Studierenden dabei zu erkennen, in welchen Bereichen sich die Studierendenvertretung überall engagiert.

Das neue Logo können alle Teile der Studierendenvertretung (Sprecherrat, Referate, Senatoren, Stud. Konvent, Fachschaftssprecher und Fachschaftsvertretungen) für Briefe, Broschüren, Plakate oder ähnliches benutzen.

Stuve-Logo_StandardversionLogo-klein

Das größere Standardlogo (mit Text) ist dabei für Briefköpfe etc. vorgesehen – das kleinere Logo wird überall dort verwendet werden wo das größere zu nicht drauf passt.

Natürlich hat das Logo auch eine Bedeutung:

Im ersten Semester, welches an unserer 1743 gegründeten Universität abgehalten wurde, waren genau 64 Studenten eingeschrieben. Deshalb hat das Logo in der Standardfassung 64 rote Punkte. Damit stehen diese Punkte symbolisch für die Gesamtheit der Studierenden. In der Kurzform wurde die Zahl der Punkte auf 32 halbiert – die Bedeutung bleibt dabei natürlich trotzdem gleich.
Die Form des Pfeils soll grundsätzlich die Dynamik und Zielstrebigkeit unseres gemeinsamen Engagements zeigen und steht für das Streben nach Verbesserung der Studienbedingungen und der Vertretung studentischer Interessen. Die Pfeilform wird auch von der Schrift auf der rechten Seite unterstützt. Die Lücken im Muster der Pfeilform sollen klarmachen, dass jederzeit Platz für engagierte Mitstreiter ist.

Die rote Farbe ist weniger als parteipolitische Positionierung zu verstehen, sondern soll abstrakt für Energie und Dynamik stehen und ist ein bewusster Kontrast zum Dunkelblau des Universitäts-Logos, womit wir den Anspruch untermauern wollen, unsere Positionen unabhängig zu vertreten. Die Farbe ist aber zugleich so gewählt, dass sie sich mit dem Universitäts-Blau kombinieren lässt, da wir uns als Studierendenvertretung zum Beispiel beim Briefkopf am Corporate Design der Universität orientieren wollen, um zu verdeutlichen dass wir ein Teil der Hochschule sind.

4 Antworten auf „Neues Logo der Studierendenvertretung“

  1. Schön.

    Aber mein erster Eindruck war nicht der eines Pfeiles, sondern ich dachte es wäre ein stilisierter Wolkenkratzer…

    Wieviel habt ihr denn dafür bezahlt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.