Amnesty-Filmabend China Blue

Wie jedes Semester findet auch in diesem Sommersemester ein Filmabend statt. Am Mittwoch, den 18. Juni 2008, laden wir euch um 19 Uhr – natürlich kostenlos – zu China Blue ein. Ort ist der Raum 1.109 im ersten Stock des Kollegienhauses in Erlangen, Universitätsstr. 15.

China Blue von Micha X. Peled porträtiert das Leben der 20-jährigen Jasmin, die ihre Familie verlässt, um in einer Jeans-Fabrik Geld für sich und die Familie zu verdienen. Die Umstellung auf die langen Arbeitszeiten fällt der jungen Frau vom Land, die noch nie ihre Heimat verlassen hat, schwer. Die Kamera begleitet Jasmin vom morgendlichen Wecken im Acht-Bett-Zimmer bis zum abendlichen Ausgehen in einer Stadt in der Umgebung, so dass ein realistisches Bild vom Leben der jungen Fabrikarbeiterin entsteht.

Mehr Informationen zur Situation der Wanderarbeiter in China gibt’s auf unserer Homepage http://www.uni.amnesty-erlangen.de/aktionen.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.