erweiterte Rechnungslegung der Studiengebühren

Nachdem bereits vor gut zwei Wochen eine erste Rechnungslegung über die Verwendung der Studiengebühren für die ersten beiden Semestern von der Universität online gesetzt worden ist, wurde diese nun erweitert. Diese Erweiterung erfolgte in enger Zusammenarbeit zwischen der Studierendenvertretung, der Hochschulleitung und den verantwortlichen Personen in der Universitätsverwaltung.

Konkret kam eine Aufstellung der Ausgabenstände der zugewiesenen Mittel zum Stichtag 31.03.2008 hinzu. Diese ist aufgeschlüsselt nach verschiedenen Kategorien und weist separate Spalten für die zugewiesenen Mittel und die tatsächlich ausgegebenen Mittel auf. Aufschlussreich sind auch die vorangestellten Erklärungen und die Anmerkungen am Ende des Dokumentes.

Außerdem wurde der begleitende Text zur Rechnungslegung modifiziert und durch eine Übersicht über das aus Studiengebühren eingestellte Personal (wissenschaftlich und nicht wissenschaftlich) hinzugefügt.

Demnächst wird eine Information zur Finanzierung des Leonardo-Kollegs folgen.

Die Hochschulleitung hat in ihrer Sitzung am Mittwoch zudem auch das von uns in Zusammenarbeit mit der Universitätsverwaltung erstellte Rechnungslegungsformular bewilligt. Dieses wird bis Anfang September bei den Einrichtungen bekannt gemacht und ab 01.10. dann verpflichtetend von allen Einrichtungen angewendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.