Erlanger Schülerforschungszentrum eröffnet

In diesem Februar wird das Erlanger SchülerForschungsZentrum (ESFZ) eröffnet, das interessierten Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit geben soll, eigenständig selbst gewählte Forschungsprojekte in Physik, Mathematik oder Technik durchzuführen. Ins Leben gerufen wurde das ESFZ von Prof. Gisela Anton vom physikalischen Institut. Das Schülerforschungszentrum intendiert eine Elite-Förderung, z.B. wird die Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben wie z.B. „Jugend forscht“ gefördert.

Die Schülerinnen und Schülern können für ihre Experimente die Ausstattung des Projekpraktikums in der Physik nutzen. Zur Betreuung stehen ehemalige Studierende des Projektpraktikums bereit, die motiviert und kompetent die Projekte der Schülerinnen und Schüler unterstützen. Darüber hinaus leisten – wenn von den Schülern und Schülerinne gewünscht – Professoreninnen und Professoren sowie Lehrer und Lehrerinnen die fachliche Begleitung.

Ich halte dieses Zentrum für eine sehr gute Idee und kann mir vorstellen, dass man dadurch sicherlich einige Schüler und Schülerinnen für die Naturwissenschaft begeistern kann. Wenn ihr also jüngere Geschwister habt oder guten Kontakt zu einer Schule, würde ich mich freuen wenn ihr dafür Werbung machen könntet. Anmelden kann man sich ab sofort unter http://www.esfz.physik.uni-erlangen.de/. Dort gibt es auch den Flyer, der noch mehr Details zu dem Zentrum enthält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.