Bologna Umsetzung

Unsereins hat das ja schon öfter gesagt, aber vieleicht hilfts ja diesmal was, da der Einwand aus den eigenen Reihen kommt:
„Sind Bachelor und Master totaler Murks? Der Kernphysiker Joachim Enders hat das Anti-Bologna-Genörgel der Kollegen satt und kontert: Es sind doch die Professoren selbst, die Studienordnungen gestalten. Sie könnten die Rumpel-Reform klüger umsetzen – wenn sie nur wollten. Eine Gegenrede.“
-> Link zum Artikel bei SPIEGEL-online

Eine Antwort auf „Bologna Umsetzung“

  1. Ich persönlich kann das Physikstudium in Erlangen zur Zeit nicht mehr uneingeschränkt empfehlen. Ich möchte an dieser Stelle jeden warnen: Experimentalphysik Vorlesungen werden im 4 und 5 Semester teilweise nur 2 (!!!) stündig angeboten. Der Lerneffekt ist praktisch Null, da man alles das man bespricht auch schon in der Schule hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.