3 Antworten auf „Diskussion über Bildungschancen im Bayerischen Rundfunk“

  1. Wo haben die denn diese vier absolut Ahnungslosen ausgegraben? Die haben von Bildungspolitik so viel Ahnung wie ich vom Paarungsverhalten der Weinbergschnecken.
    Nur leere Sprüche, nachplappern von Parteiprogrammen, stumpf-unsinnige Fragen der Moderatorin und hoffnungslos ahnungslose Parteivertreter. Die ganze Diskussion um „Eliten“ – das soll Argumentatieren sein? Das dreigliedrige Schulsystem ist ja fast so schlimm wie die Vorschläge der wahnsinnigen Linken.

    Unglaublich dass solche Leute in diesem Land was zu sagen bzw. was zu entscheiden haben.

  2. @E.T.: Es heisst doch „Argumentatatatatieren“, du reaktionäres Wesen von einem anderen Stern. Für diesen Stern wäre es gut, wenn du dein inhaltsloses Gerede mal mit deiner Visage in der Öffentlichkeit vertreten würdest. Das wäre für dich vielleicht auch von Vorteil, denn so könntest du auch noch das ein oder andere verfaulte Gemüsestück — oder sogar ein Ei — auf dem Weg zu deinem Kopf aufhalten und kostenlos mitnehmen! Toi, toi, toi!

    Jaja, alles Nazikommunisten hier… das wissen wir doch, E.T.! Du kannst deine Finger also von der Tastatur lassen und damit den Lesern dieser Seite etwas gutes tun.

  3. @E.T. v2: […]!!! Ich mag keine Eier!!!

    Note vom Admin (Felix): Die Kommentare hier sollen bitte fuer konstruktive Diskussionen verwendet werden aber nicht fuer persoenliche Beleidigungen. Danke! <

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.