Infostände zum Welt-AIDS-Tag

180px-Red_RibbonAm Dienstag, den 1.12. ist Welt-AIDS-Tag, das war für mich Anlass genug Infostände auf dem Campus zu organisieren.
Ab circa 8 Uhr könnt ihr entweder im Kollegienhaus vorbeischauen oder uns vor den Hörsälen der techFak besuchen.

Sinn der Sache ist es:

  • offene Fragen zu klären
  • zusätzliche Informationen zu geben
  • Solidarität zu zeigen
  • über ein Thema zu reden, welches zu oft ausgeschwiegen wird

Wichtig ist aber auch, die deutsche AIDShilfe zu unterstützen, indem ihr spendet.
Schon für ein paar Cent könnt ihr helfen und mit der roten Schleife Solidarität zeigen, wenigstens an diesem einen Tag.

Weiterhin noch ein Aufruf: Wir suchen noch Freiwillige, welche uns unterstützen an den Ständen. Also wer sich engagieren will – gerne!

(Das Bild wurde unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation veröffentlicht. Infos zum Copyright bei http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Red_Ribbon.svg&filetimestamp=20061214174046)

2 Antworten auf „Infostände zum Welt-AIDS-Tag“

  1. Gemeinsam gegen Aids – Gemeinsam gegen das Vergessen und für mehr Bewusstsein im Umgang mit Aids und Solidarität mit Betroffenen. Jeden Tag infizieren sich 8 Menschen neu mit dem HIV Virus in Deutschland. Eine Zahl die UNS nachdenklich stimmen sollte und das wir Handeln muessen steht hier ausser Frage. Wir dürfen AIds nicht Vergessen. Vergiss Aids nicht ! http://www.vergissaidsnicht.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.