LAK Bayern tagt in Erlangen

An diesem Samstag, 29.05.2010, tagt die Landes-Asten-Konferenz Bayern (kurz LAK) in Erlangen. Los gehts um 12 Uhr im Seminarraum des Mathe Instituts (Bismarckstraße 1 1/2). Vorraussichtliches Ende wird 18 Uhr sein. Die Sitzungen der Landes-ASten-Konferenz sind grundsätzlich öffentlich. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Im Fokus der Gespräche und Diskussionen werden unter anderem die Arbeitsgruppe zum Bologna-Prozess und die zu Studentischer Mitbestimmung und Verfasster Studierendenschaft in Bayern stehen.

Die LAK ist der Zusammenschluss aller gewählten Studierendenvertretungen Bayerns. Als landesweiter Dachverband ist die LAK das Sprachrohr der Studierenden in Bayern und vertritt deren Interessen gegenüber anderen Verbänden, Politik und Gesellschaft. Die LAK Bayern ist zum Beispiel in die Verbandsanhörung im Rahmen von Gesetzgebungsverfahren zum Hochschulrecht einbezogen und steht zu diesem Zweck in Kontakt mit dem Wissenschaftsministerium, den Mitgliedern des Hochschulausschusses im Bayerischen Landtag und den Bayerischen Hochschulpräsidenten um insbesondere hochschulübergreifende Probleme und Anliegen anzusprechen und nach Lösungen zu suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.