DarstellerInnen für ARENA…Koproduktion 2012 gesucht!

Die Vorbereitungen für Erlangens internationales Theater- und Performancefestival ARENA… der jungen Künste sind bereits in vollem Gange. Unter dem Motto „Apokalypse – alles muss raus!“ wird Erlangen vom 10.-15. Juli eine Woche lang von Theater- und PerformancekünstlerInnen verschiedenster Herkunft aufgemischt werden.

Auch für Erlanger Studierende der FAU bietet ARENA dabei eine Plattform sich als Performer/ Performerin zu erproben und vor der Apokalyse im Dezember 2012 nochmal alles zu geben. Unter Anleitung der professionellen Künstlerinnen Harder&Schultz aus Berlin und Hamburg entsteht eine völlig neue Performanceproduktion. Hierfür werden kreative Leute gesucht, die Lust haben sich aktiv bei der Ausarbeitung und Aufführung einer künstlerischen Aktion einzubringen.

Projektstart bildet das Seminar

Intervention? Kunst als Ansteckung und / oder Immunisierung

unter der Leitung von Joy Harder und Marie-Alice Schultz (Harder&Schultz) am 4. und 5. Mai 2012. Das Seminar beginnt am Freitag, 10 Uhr im Sprecherratsgebäude in der Turnstraße 7 (evtl. Raumänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben). Weitere feste Termine bilden 2 Workshops vom 25.-29. Mai in Berlin und am 15.-17. Juni in Erlangen. Reisekosten sowie Unterbringung in Berlin übernimmt dabei ARENA.

WICHTIG:  Weitere Informationen und die notwendige Anmeldung findet ihr unter: http://anstecken.arena-festival.org/

2 Antworten auf „DarstellerInnen für ARENA…Koproduktion 2012 gesucht!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.