Winterball

Hey liebe Studis,
wir möchten euch zum Winterball 2013 am 26.Januar in der Meistersingerhalle in Nürnberg einladen.
Da die Studilounge letztes Jahr so gut angekommen ist, wird es auch dieses Mal wieder einen DJ (von biteXpress) geben, der coole Musik auflegt und eine Bar mit vergünstigten Getränken.
Packt die Ballkleider und die Anzüge aus, der Winterball ist schon lange keine verstaubte Veranstaltung mehr, sondern richtig spaßig.
Studierendenkarten gibts für 15 Euro, Vorverkaufsstellen und weitere Infos zum Winterball findet ihr unter: www.winterball.fau.de

9 Antworten auf „Winterball“

  1. Du spielst ganz zart auf die Unisex-Attacke von vor zwei Jahren an? Zusammenfassung:
    – Mail von einer Uni-Mitarbeiterin an alle Studis mit Einladung zu Winterball
    – Inhalt: Wer noch Tanzpartner sucht, kann auf dieser StudiVZ-Seite (Link) stöbern; wer was längerfristiges sucht, findet evtl. was auf Unikuscheln (Link). Anmeldungen zur Veranstaltungen an eine private gmx-Adresse oder eine Handynummer.
    – „Gehackte“ zweite E-Mail aus dem studentischen Umfeld: Wer zuhause bleiben und trotzdem Spaß haben will, kann diese schmutzige Porno-Webseite besuchen (Link).
    – Nürnberger Abendzeitung: „Sex-Attacke auf Uni Erlangen“
    – Polizei ermittelt, ohne Ergebnisse.

  2. …nach wie vor getrennte Toiletten auf dem Winterball! Die wurden demnach nicht korrekt gegendert, das sollte man gleich mal dem Diversitätsbüro melden 🙂

  3. Ich wurde von niemanden vorgeschoben, fand die Studenten(:P)lounge letztes Jahr ziemlich cool, die in Zusammenarbeit mit der Stuve organisiert wurde, als nach jemandem gesucht wurde, der das dieses Jahr ein bisschen macht, hab ich mich gemeldet. Aber mein Text ist unabhängig von ihrer Email entstanden, verstehe das Problem net. Aber schön, dass er gut ankommt, danke. 🙂

    PS.: zu gendergerechter Sprache: Jeder der mich kennt, weiß, wie ich darüber denke, ich persönlich gebe mir zwar Mühe, es sinnvoll (!) umzusetzen, würde aber ein Dokument mit so vielen Rechtschreibfehlern nicht so wirklich ernst nehmen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.