Zivilklauseln an deutschen Universitäten – Einschränkung oder Bereicherung der Freiheit von Forschung und Lehre?

Welchen Einfluss haben Zivilklauseln auf unsere Universitäten? Welche Probleme oder sogar Chancen ergeben sich durch Zivilklauseln und wie kann man auch weiterhin die Freiheit von Forschung und Lehre garantieren? Diese und weitere Fragen sollen im Rahmen einer Podiumsdiskussion (organisiert vom AK Zivilklausel) am Montag, den 29.04.2013, diskutiert werden.

Mit dabei sind unter anderen die Bundestagsabgeordnete Nicole Gohlke von der Partei Die Linke, der Vizepräsident für Forschung und Lehre der FAU Joachim Hornegger und Ralf E. Streibl vom Forum InformatikerInnen für Frieden und gesellschaftliche Verantwortung e.V., sowie Arian Kriesch, Mitglied des Präsidiums der FDP Bayern und der JuLis.

Stattfinden wird die Veranstaltung ab 18:15 Uhr im Senatssaal im Kollegienhaus (Raum 1.011), wir freuen uns auf rege Anwesenheit und eine interessante Diskussion!

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Uni, Zivilklausel | Hinterlasse einen Kommentar
Tobias Langer

Tobias Langer

Ich studiere Informatik und bin bereits seit meinem 3. Bachelorsemester in der FSI Informatik aktiv. Nach und nach hab ich von unten nach oben die Gremien besucht. Momentan vertrete ich die studentische Meinung im Zentralen Gremium zur Verwendung der Studienzuschüsse. Außerdem arbeite ich im AK Zivilklausel und bin Mitglied des SprecherInnenrats. Im Rahmen meiner Arbeit im SprecherInnenrats interessieren mich vor allem hochschul- und bildungspolitische Themen. Dazu bringe ich mich in der bayern- und deutschlandweiten Studierendenvertretung mit ein. Bei Fragen oder Interesse: Schreibt mich einfach an unter Tobias.Langer@fau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.