Mi, 29.5.: Demokratische Uni! Aber wie? und Rotes Sommerfest

Die Hochschulgruppe SDS Erlangen-Nürnberg veranstaltet am Mittwoch, den 29. Mai 2013 eine Podiumsdiskussion zum Thema „Demokratische Uni! Aber wie?“ und ein anschließendes Sommerfest (sofern das Wetter mitspielt). Vorbeischauen lohnt sich!

Hilft eine verfasste Studierendenschaft? Oder mangelt es an kritischer Beteiligung der Studierenden? Sind die Strukturen an der Uni überhaupt demokratisch? Wie viel Mitspracherecht haben die Studierenden? Wie demokratisch kann Forschung und Lehre überhaupt sein? Und wie politisch dürfen Beschäftigte an (bayerischen) Universitäten sein?

Beginn ist 18 Uhr im Raum 5.052, Kochstraße 4, Erlangen

Eine Diskussion mit VertreterInnen:

  • Fiona Beitler von der Studierendenvertretung (Stuve)
  • der Universitätsleitung
  • des Studierendenverbandes dielinke.sds
  • Thorsten Bultmann (Geschäftsführer beim Bund demokratischer WissenschaftlerInnen)

Ab 20 Uhr: Rotes Sommerfest auf der Wiese zwischen Audimax und der Kochstraße 4!
Es gibt Bier gegen Spende, 2 Do It Yourself Grill-Stationen (vegan / fleischig) uvm.

Eine Veranstaltung der bayernweiten Bustour „Generation Widerstand“ veranstaltet vom SDS Erlangen und dielinke.sds bayern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.