Rückblick: Studentische Vollversammlung

Die studentische Vollversammlung (kurz auch VaS) wird einmal pro Semester vom Studentischen Konvent einberufen. Es werden dort Themen, die den Studierenden am Herzen liegen, diskutiert und es wird darüber abgestimmt, wie der Konvent sich zu diesen Themen positionieren soll. Durch die VaS haben die Studierenden also die Möglichkeit sich direkt einzubringen und ihrer Meinung Gehör zu verschaffen. Mehr Infos zur VaS findest du hier.

Ein kurzer Rückblick zu den Vollversammlungen in den letzten beiden Semestern:

  • Im Wintersemester 2013/2014 wurde über den Stand des Semestertickets berichtet. Unter anderem hat Dr. Elrick der für das Institut für Geographie die Mobilitätsumfrage unter Studierenden durchgeführt hat, die Umfrage vorgestellt. Außerdem wurde über die Situation in der Kochstraße 4, in der kurz zuvor die Decke eingestürzt ist, hitzig diskutiert. Zu diesem Thema war auch der damalige Kanzler der FAU als Referent dabei und erklärte die Situation aus Sicht der Universitätsleitung.
  • Im Sommersemester 2014 waren die Themen der englischsprachige Master und die Theaterflat. Frau Dr. Jörg vom Referat für Internationalisierung der FAU erklärte wie die Internationalisierung an der FAU funktioniert und wie es um (mehr) englischsprachige Module bestellt ist. In der anschließenden Diskussion zeigte sich, dass die Studierenden neben mehr englischsprachigen Modulen auch klare Regeln zu den Sprachniveaus — insbesondere die der Dozierenden — wünschen. Im zweiten Themenblock wurde die Theaterflat behandelt. Die Abstimmung hat ergeben, dass die Studierenden sich eine Theaterflat wünschen. Der Konvent hat diese Meinung übernommen. In der Zwischenzeit hat sich ein Arbeitskreis gebildet, der sich Gedanken zur Umsetzung macht.

Im Wintersemester 2014/2015 wird es wieder eine Vollversammlung geben. Aufgrund der geplanten Urabstimmung zum Semesterticket (siehe hier) wird sich die Vollversammlung auch mit diesem Thema befassen. Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Detailiertere Infos folgen noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.