Sprat wants *YOU*

Wir suchen für den Sprecher*innenrat der Stuve (kurz Sprat) weiterhin noch zwei weitere Mitglieder. Wir arbeiten in einer Gruppe von 8 Spratis wöchentlich eng zusammen, um uns mit den verschiedensten Themen für die Interessen der Studierenden einzusetzen und sind hier auch die oberste Anlaufstelle. Das beinhaltet Meetings mit der Unileitung, Zusammenarbeit mit anderen Gremien, viel Mailverkehr, Pressemitteilungen, und, und, und.

Dafür müsst ihr auch nicht im Konvent oder einer der FSVen sein. Wir freuen uns über alle Interessent*innen, die zum Beispiel schon mal in einer FSI oder einem Referat mitgearbeitet haben und dabei Interesse für mehr Mitbestimmung an der Uni bekommen haben.

Gerne könnt ihr am 28.02. um 19 Uhr in unsere Sitzung per Zoom schnuppern, in der wir unser neustes Sprat-Mitglied Christina begrüßen. Kontaktiert uns bei jeglichem Interesse gerne unverbindlich per Mail. Wir beantworten gern alle Fragen und erzählen euch mehr über unsere Arbeit – egal ob per Mail, auf einer Sitzung, oder bei einem gesonderten Treffen.

Wir freuen uns auf Dich! 😊

How to ace your Job Interview

Für alle internationalen Studierenden, die jetzt oder in Zukunft einen Job in Deutschland finden wollen, ein gaaaaanz großes Thema – was muss man in einem Vorstellungsgespräch sagen?

Übung macht den Meister, aber anstatt 10 Vorstellungsgespräche zu vergeuden, bringen wir euch einfach bei, was ihr sagen müsst! Marit Otholt, eine Recruiterin von randstad, dem größten Recruiting-Unternehmen der Welt und Linkedin-Influencerin, wird am 10. Februar um 19 Uhr ihre Geheimnisse mit euch teilen. 

Registrieren Sie sich hier.

Aufruf der Stadt Erlangen: „Pflegekräfte und Helfende Hände dringend gesucht“

Die Zahl der Corona-Infektionen mit der Omikron-Variante steigt rasant an. Die Bundesregierung hat darauf hingewiesen, dass mit Personalengpässen für Pflegeeinrichtungen und Kliniken zu rechnen ist.

Die Stadt Erlangen und der Landkreis Erlangen-Höchstadt mit seinen Kliniken und Betreuungseinrichtungen ruft deshalb dazu auf, sich als Freiwillige*r zur Unterstützung zu melden, wenn es die berufliche Ausbildung und die derzeitige Beschäftigungs- und Lebenssituation zulassen.

Alles relevanten Informationen finden Sie hier.

Demo gegen den „Radikalenerlass“ am 28.01. um 17 Uhr

Vor 50 Jahren, wurde der „Radikalenerlass“ verabschiedet. Dem „Verfassungsschutz“ wurde die Macht gegeben, alle Bewerber*innen und Beschäftigten im öffentlichen Dienst auf ihre „Verfassungstreue“ zu überprüfen. Damit wurde eine Schikanemaschinerie für politische Aktive in Gang gesetzt. Linke aller Art, Gewerkschafter*innen, Mitglieder der VVN-BdA etc. wurden durch Regelabfragen ihrer „Verfassungstreue“ ausspioniert. Das Ergebnis:  11.000 Berufsverbotsverfahren, 1.256 Bewerbungsablehnungen, 265 Entlassungen.

Demonstration am 28.01. um 17 Uhr auf dem Schlossplatz Erlangen.

Wir fordern: Außerkraftsetzung des Beschlusses, Rehabilitierung der Opfer und Auflösung des Verfassungsschutzes! 

Instagram: https://www.instagram.com/p/CY4NEMnNtoX/

Werde Teil unseres Ringvorlesungs-Teams

Du interessierst Dich für die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit und hast Lust Dich in Deiner Freizeit ehrenamtlich dafür zu engagieren? Dann werde Teil unseres Orga-Teams der Ringvorlesung FAU against CO2. Die Ringvorlesung findet bereits zum 4. Mal in Folge an der FAU statt und ist mit über 600 Anmeldungen pro Semester und sehr hochkarätigen Gastdozierenden sehr beliebt. Wenn Du Dir vorstellen kannst, in unserem bunt gemischten Team aus Studierenden unterschiedlichen Alters und aus unterschiedlichen Studiengängen bei der Organisation dieses großen Projekts mitzuwirken, komm am 01.02.22 um 20 Uhr zu unserem nächsten Zoom-Meeting. Wir freuen uns auf Dich!