Phil-FAK Shirts "Arm aber sexy"

ShirtDie Fachschaftsvertretung der PhilFAK hat sich von der baulichen Situation inspirieren lassen und T-Shirts/Girlie-Shirts drucken lassen, welche an die TeilnehmerInnen unserer Erstibegrüßung verteilt wurden. Das Motiv seht ihr links. Es sind noch viele über geblieben, welche wir jetzt auch kostenfrei an ältere Semester abgeben.  Es sind fast alle Größen noch da. Ihr könnt die Shirts bei den nächsten FSV-Sitzungen im Spratgebäude (Turnstraße 7) abholen.

Termine: Montag, 25.11, 20 Uhr

Donnerstag, 05.12 – 20 Uhr

Montag, 16.12 – 18 Uhr

Kontakt zur FSV über: stuve-phil-fachschaft@lists.fau.de

Einladung zum AK Diskussion und Partizipation – 1.Februar

Auf der letzten Versammlung aller Studierenden würde beschlossen eine Podiumsdiskussion anlässlich des Superwahljahres 2013 (Landtagswahl in Bayern, Bundestagswahl, Hochschulwahlen) mit den VertreterInnen der Parteien zu organisieren. Schließlich werden im Bundes-/ bzw. Landtagswahlen wichtige Weichen für Rahmenbedingungen unseres Studiums an den Hochschule gestellt. Um rauszufinden was die einzelnen Parteien denn nun mit den Hochschulen wie der FAU vorhaben, wollen wir eine Podiumsdiskussion mit ebenen jenen organisieren. Dabei soll unser Anspruch sein nicht nur den PolitikerInnen auf dem Podium beim Streiten zu zugucken sondern eine möglichst interaktiven Meinungsaustausch zwischen Studierenden und PolitikerInnen zu ermöglichen und auch einen Blick über den Tellerrand der Bildungspolitik zu machen. Erste Ideen wie sowas funktionieren könnte, gibt es schon. Also komm zum AK Diskussion und Partizipation. Das Superwahljahr kann beginnen.

Treffen, 1.Februar – 14 Uhr im Café Bananeira (www.cafe-bananeira.de/)

 

DarstellerInnen für ARENA…Koproduktion 2012 gesucht!

Die Vorbereitungen für Erlangens internationales Theater- und Performancefestival ARENA… der jungen Künste sind bereits in vollem Gange. Unter dem Motto „Apokalypse – alles muss raus!“ wird Erlangen vom 10.-15. Juli eine Woche lang von Theater- und PerformancekünstlerInnen verschiedenster Herkunft aufgemischt werden.

Auch für Erlanger Studierende der FAU bietet ARENA dabei eine Plattform sich als Performer/ Performerin zu erproben und vor der Apokalyse im Dezember 2012 nochmal alles zu geben. Unter Anleitung der professionellen Künstlerinnen Harder&Schultz aus Berlin und Hamburg entsteht eine völlig neue Performanceproduktion. Hierfür werden kreative Leute gesucht, die Lust haben sich aktiv bei der Ausarbeitung und Aufführung einer künstlerischen Aktion einzubringen.

Projektstart bildet das Seminar

Intervention? Kunst als Ansteckung und / oder Immunisierung

unter der Leitung von Joy Harder und Marie-Alice Schultz (Harder&Schultz) am 4. und 5. Mai 2012. Das Seminar beginnt am Freitag, 10 Uhr im Sprecherratsgebäude in der Turnstraße 7 (evtl. Raumänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben). Weitere feste Termine bilden 2 Workshops vom 25.-29. Mai in Berlin und am 15.-17. Juni in Erlangen. Reisekosten sowie Unterbringung in Berlin übernimmt dabei ARENA.

WICHTIG:  Weitere Informationen und die notwendige Anmeldung findet ihr unter: http://anstecken.arena-festival.org/