Archiv der Kategorie: LAK & fzs

LandesAStenKonferenz (Bayern) und freier zusammenschluss von student/innenschaften (deutschlandweiter Dachverband)

Bericht des Sprecher*innenrats zur Konventssitzung am 19.06.2017

Ergebnisse ESE-Stände-Auslosung Es gab 22 Anmeldungen bei 10 zu verlosenden Ständen. Die Stände wurden anteilig nach Anmeldungen auf die Bereiche verteilt – nach dem Runden gab es somit: 3 zu verlosende Stände für „Freizeit und Kultur“ bei 6 Anmeldungen 1 zu verlosenden Stand für „Technik“ bei 2 Anmeldungen 1 zu verlosenden Stand für „Religion“ bei 2 Anmeldungen 3 zu verlosende Stände für „Soziales/Ehrenamt“ bei 6 Anmeldungen 1 zu verlosenden Stand für „Wirtschaft“ bei 3 Anmeldungen 1 zu verlosenden Stand für … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Hochschulwahl, Hochschulwahlen, Konvent, LAK & fzs, Sprecherrat, Uni | Hinterlasse einen Kommentar

AK AStA Seminar

Am Freitag haben sich sieben hochmotivierte AK AStA-Mitglieder zu einem Seminar zusammen gefunden – mit dem Ziel: Informationsbeschaffung. Warum gibt es bei uns keine Verfasste Studierendenschaft (VS) mehr? Wie haben es die Studis aus BaWü geschafft wieder eine VS ein zu führen? Was sagen unsere Politiker zu einer VS? Was gibt es für rechtliche Grundlagen? Das nächste Ziel des AK AStA ist es jetzt verschiedene Infomaterialien zu erstellen, um euch alle zu informieren, wie der Hase in Sachen Verfasste Studierendenschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht am in AStA, LAK & fzs, Uni | Hinterlasse einen Kommentar

AK AStA abermals aktiv

Am Arbeitswochenende auf der Sternwarte in Bamberg haben sich einige Aktive zusammengefunden, um die Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft in Angriff zu nehmen. Sie wurde in Bayern in den 70er Jahren abgeschafft. Dies stellt einen massiven Einschnitt in die studentische Selbstbestimmung und -verwaltung dar. Mit einer Verfassten Studierendenschaft ist die gewählte Studierendenvertretung eine eigene juristische Person und erhält dadurch unter anderem Finanzhoheit.

Veröffentlicht am in LAK & fzs, Referate & Arbeitskreise, Uni | Hinterlasse einen Kommentar

Landes-Asten-Konferenz (LAK) in Erlangen

Am 15.6. treffen sich in Erlangen Studierendenvertreter aus ganz Bayern — Interessierte gerne willkommen. Die Landes-Asten-Konferenz (LAK) Bayern ist der Zusammenschluss der bayerischen Studierendenvertretungen. Als landesweiter Dachverband ist die LAK Bayern das Sprachrohr der Studierenden Bayerns und vertritt deren Interessen gegenüber anderen Verbänden, Politik und Gesellschaft. Außerdem trägt die LAK wesentlich zur Vernetzung der Studierendenschaften in Bayern bei. In der Regel trifft sich die LAK einmal im Monat an einer der Hochschulen, um sich gegenseitig von aktuellen Problemen und Entwicklungen … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Events, Hochschulpolitik, Konvent, LAK & fzs, Sprecherrat, Uni | Hinterlasse einen Kommentar

Flashmob für die Verfasste Studierendenschaft

Am Donnerstag, den 5. September haben die bayerischen Studierendenvertretungen einen Flashmob in Erlangen veranstaltet, um für die Verfasste Studierendenschaft zu werben. Gekommen sind Studierende aus Nürnberg, Regensburg und Erlangen. Mehr Infos und ein Fotoalbum gibt es auf der Seite der Landes-ASten-Konferenz und auch auf Facebook.

Veröffentlicht am in FSI, LAK & fzs, Pressemitteilungen | 1 Kommentar

Bericht von der Landes-ASten-Konferenz in München

Am Wochenende fand von Freitag bis Sonntag in München die Landes-ASten-Konferenz (LAK) statt. Freitag und Samstag gab es ein Seminar zur Verfassten Studierendenschaft (VS). Diese wurde in Bayern und BaWü in den 70ern abgeschafft und in BaWü im letzten Jahr wieder eingeführt. Somit ist Bayern auch hier Schlusslicht, was studentische Mitgestaltung und Vertretung angeht. Wer genau wissen will, worum es sich bei einer VS handelt, kann das hier nachlesen. Im Sommer, vor der Landtagswahl 2013 will die LAK eine Kampagne … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, LAK & fzs, Semesterticket, Studiengebühren | 1 Kommentar

Einladung zum Bündnistreffen Volksbegehren am Sa, 8.12. in Nürnberg

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partnerinnen und Partner im Engagement für die Abschaffung der Studiengebühren, erstmals haben wir es im Januar selbst in der Hand, Studiengebühren abzuschaffen und damit freie Bildung auch an den Hochschulen zu ermöglichen. Um dies zu schaffen, müssen wir alle an einem Strang ziehen.

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Konvent, LAK & fzs, Studiengebühren, Uni | 5 Kommentare

Landes-ASten-Konferenz am Sonntag in Erlangen

Am Sonntag, den 15. Juli findet die Landes-ASten-Konferenz – der Zusammenschluss der bayerischen Studierendenvertretungen in Erlangen statt. Wer sich interessiert, was auf bayernweiter Ebene gerade aktuell ist, kann gerne kommen, die Sitzung ist natürlich öffentlich.  Um 12 Uhr in der Kochstr. 4, Raum 5.054 geht es los!

Veröffentlicht am in Events, Hochschulpolitik, LAK & fzs | Hinterlasse einen Kommentar

500 Demonstranten fordern die Abschaffung der Studiengebühren

Am 23.05. hatte die Stuve eine Demonstration fürr die Abschaffung der Studiengebühren organisiert. Etwa 500 Teilnehmer folgten dem Aufruf und machten damit ihrem Unmut über jährlich tausend Euro Gebühren Luft. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Teilnehmerzahl also erhöht, ein deutliches Zeichen dafür, dass die Debatte nicht, wie von Ministerpräsident Seehofer unlängst behauptet, beendet ist. Im Gegenteil nimmt sie erneut Fahrt auf und wird spätestens im kommenden Jahr eine wichtige Rolle im Wahlkampf spielen. Pressemeldung der Stuve vom 23.05. … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Demo, Hochschulpolitik, LAK & fzs, Pressespiegel, Studiengebühren, Uni | 7 Kommentare

Bericht von der Sitzung der Landes-ASten-Konferenz am 22.10.2011

Wie üblich Sonntags traf sich die Landes-ASten-Konferenz (LAK) Bayern. Diesmal an der Hochschule für Musik und Theater in München. Neben dem regelmäßigen Austausch von Berichten und Erfahrungen aller anwesenden Hochschulen, berichteten auch diesmal wie Gäste vom fzs über bundesweite Entwicklungen und ihre Arbeit.

Veröffentlicht am in LAK & fzs | Hinterlasse einen Kommentar