Archiv der Kategorie: Studiengebühren

Uniweit

Geschichten vom Arbeitswochenende

Vom 22.04.-24.04. waren wir, ein paar Spraties, Konventler, Menschen vom Ref IT, FSV Tech, Ref Soziales und Ref PR, im Wassersportzentrum der FAU in Pleinfeld am Brombachsee. Im Gepäck viel Arbeit, die sich im Laufe der Amtszeit so angesammelt hatte und die gemeinsam in Angriff genommen werden wollte.

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Konvent, Referat IT, Referate & Arbeitskreise, Senat & UR, Sprecherrat, Studiengebühren, Uni | 3 Kommentare

Pressemitteilung: Studierende kritisieren Scheinbeteiligung

Millionenbetrag wird ohne Gremienbeteiligung ausgegeben. Studentische Gremienmitglieder treten zurück. Mit der Einführung der Studiengebühren wurden gesetzlich vorgeschriebene Gremien etabliert, um Professorinnen und Professoren aller Fakultäten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende an der Entscheidung über die Verwendung der Gelder zu beteiligen. Durch diese vielfältige Zusammensetzung arbeiten Expertise und Fachkompetenz zusammen, um eine gerechte und bedarfsorientierte Vergabe der Gelder zu erreichen. Die Studienzuschüsse haben mittlerweile die Studiengebühren ersetzt. Die bewährte Gremienstruktur ist laut Gesetz jedoch unverändert geblieben, somit auch die paritätische Beteiligung … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Pressemitteilungen, Studiengebühren, Uni mit den Tags | 5 Kommentare

Endlich abgeschafft!

Studierende der Universität Erlangen-Nürnberg freuen sich über das Ende der Studiengebühren. (Pressemitteilung der Stuve) Seit heute, Mittwoch, den 24.4. ist das für die Studierendenvertretung wichtigste Thema der letzten Jahre endlich Geschichte. Der bayerische Landtag verabschiedete das Bildungsfinanzierungsgesetz und stimmte dem Volksbegehren „Nein zu Studienbeiträgen“ zu. Damit umgeht die Regierungskoalition den Volksentscheid.“

Veröffentlicht am in Studiengebühren, Uni | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar: Erfolg beim Volksbegehren gegen Studiengebühren

Die Erlanger SPD hatte uns gefragt, ob wir in deren Monatsspiegel einen Gastkommentar zum gemeinsam mit vielen Parteien, Gewerkschaften und Organisationen erzielten Erfolg im Volksbegehren schreiben wollen. Das haben wir gerne getan. Er ist jetzt in der März-Ausgabe erschienen (Seite 11).

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Studiengebühren | Hinterlasse einen Kommentar

Es wird nicht zum Volksentscheid kommen

Beim Koalitionsgespräch am Samstag einigten sich CSU und FDP auf ihre Unterstützung zum Gesetzesentwurf des Volksbegehrens „Nein zu Studiengebühren in Bayern“. Ab dem Wintersemester 2013 sollen demnach die Studiengebühren vollständig aus dem Staatshaushalt ersetzt werden.

Veröffentlicht am in Studiengebühren | Hinterlasse einen Kommentar

DANKE Erlangen! (und allen anderen)

Lest hier eine Pressemitteilung des Erlanger Bündnisses „Nein zu Studiengebühren“. Neben Erlangen bedanken wir uns natürlich auch bei allen Nünbergerinnen und Nürnbergern und allen anderen, die ihre Unterschrift gesetzt haben. Mittelfranken ist der beste Regierungsbezirk. DANKE Erlangen! Erlanger Bündnis für die Abschaffung der Studiengebühren dankt für den Spitzenplatz in Bayern.

Veröffentlicht am in Pressemitteilungen, Studiengebühren | 2 Kommentare

Video: Die Podiumsdiskussion zum Thema Studiengebühren

Die gestrige Podiumsdiskussion wurde aufgezeichnet und kann hier betrachtet werden: Die im Anschluss gestellten Publikumsfragen sind in einem extra Video zu finden

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Studiengebühren | 5 Kommentare

Masseneintragung zum Volksbegehren im Erlanger Rathaus

Zum Auftakt des Volksbegehren hatte das Erlanger Bündnis „Nein zu Studiengebühren“ zu einer Sammeleintragung um 10 Uhr im Erlanger Rathaus aufgerufen, um symbolisch gemeinsam die ersten Unterschriften für ein erfolgreiches Volksbegehren zu setzen. Trotz widriger Witterungsbedingungen waren der Einladung viele Bürgerinnen und Bürger gefolgt. So konnte die Stadtverwaltung schon zweieinhalb Stunden nach Öffnung der Eintragungsräume über 120 Unterschriften vermelden.

Veröffentlicht am in Studiengebühren | 7 Kommentare

Wo kann ich denn fürs Volksbegehren unterschreiben?

Von 17. bis 30. Januar läuft das Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren. Viele fragen sich sicherlich, wann und wo Sie denn genau unterschreiben können. Das Erlanger Bündnis „Nein zu Studiengebühren“ informiert gerne darüber. Hier nennen wir euch alle Eintragungsräume und -zeiten in Erlangen und Nürnberg sowie einen Link zu fast allen anderen Gemeinden Bayerns.

Veröffentlicht am in Hochschulpolitik, Studiengebühren | 2 Kommentare

Sammeleintragung zum Volksbegehrenstart am Donnerstag um 10 Uhr in Erlangen

Das Volksbegehren für die Abschaffung der Studiengebühren startet schon am Donnerstag, und um für einen schwungvollen Beginn in Erlangen zu sorgen, werden wir uns alle am 17.01. um 10 Uhr gemeinsam im Erlanger Rathaus als Erste in die Unterschriftenlisten eintragen. Wer ist eingeladen? Alle die in Erlangen gemeldet sind oder einen Eintragungsschein ihrer Heimatgemeinde mitbringen, mit dem sie in jeder bayerischen Gemeinde unterschreiben dürfen. Das Ganze dauert in etwa eine Stunde, und dann haben wir alle unseren ersten Beitrag für … Weiterlesen

Veröffentlicht am in Events, Studiengebühren | Hinterlasse einen Kommentar