Vollversammlung zum Semesterticket am 10.12. in Erlangen

Studentisches Aktionsbündnis, Studentenwerk und Oberbürgermeister stellen sich Fragen und Kommentaren zum Angebot.

Von 12. bis 21. Januar 2015 sind die Studierenden von FAU und TH Nürnberg dazu aufgerufen, über das vorliegende Angebot zum Semesterticket abzustimmen. Nur nach einem positiven Votum der Studierenden wird das Ticket kommen.

Um über das Angebot zu diskutieren, die Meinungsbildung zu erleichtern und offene Fragen zu klären, richtet das Aktionsbündnis Semesterticket – bestehend aus den Studierendenvertretungen der Nürnberger und Erlanger Hochschulen

am 10.12.

um 18:30 in Erlangen im Audimax (Bismarckstr. 1)

eine Vollversammlung aller Studierenden aus, die sich rund um das Semesterticket drehen wird. Auch der Oberbürgermeister, Florian Janik, und der Geschäftsführer des Studentenwerks, Otto de Ponte, werden reden und für Fragen zur Verfügung stehen.

am 17.12. findet eine weitere Versammlung in Nürnberg statt. Informationen dazu folgen in Kürze

Jetzt liegt es in den Händen der Studierenden – Abstimmung über das Semesterticket wird im Januar durchgeführt.

Seit mehr als 20 Jahren haben zahlreiche Studierendengenerationen auf ein Semesterticket hingearbeitet – bisher vergeblich. Nun steht zum ersten Mal seit 2002 wieder ein Angebot, über das die Studierenden abstimmen sollen. Nachdem der VGN und die Kommunen ihr endgültiges Angebot unterbreitet hatten, entschloss sich das Aktionsbündnis Semesterticket diese einmalige Chance nicht verstreichen zu lassen und im Januar eine Urabstimmung über das Angebot durchzuführen. Sowohl das Studierendenparlament der TH Nürnberg als auch der Studentische Konvent der FAU hatten sich zuvor mit deutlichen Mehrheiten für die Urabstimmung ausgesprochen.

„Jetzt liegt es in den Händen der Studierenden – Abstimmung über das Semesterticket wird im Januar durchgeführt.“ weiterlesen

Neue Homepage zum Semesterticket

semesterticket_headerBLOG_layDas Projekt Semesterticket geht in die nächste Phase. Seit 2012 warten wir auf ein neues Angebot des VGN und die Hinweise verdichten sich, dass es bald dazu kommen könnte.

Deshalb haben wir unseren Beitrag bereits geleistet und haben aus unserer Sicht eigentlich alles vorbereitet. Auf www.semesterticket.org ist eine neue Informationsplattform des Aktionsbündnisses Semesterticket entstanden, auf der alle wichtigen Fragen zum Zeitplan bis zur Einführung, zum sog. „Münchner Modell“, zur geplanten Online-Abstimmung und vielem mehr beantwortet werden. Schaut es euch doch mal an.

Außerdem könnt ihr uns auf Facebook folgen.

Zeit wirds! Flashmob für ein Semesterticket am Mi, 29.1. um 13 Uhr in Nürnberg

Mit Rikscha, Fahrrad, Skateboard oder Leiterwagen in die Hochschule – immer noch lieber als mit dem VGN?

Die Region Nürnberg-Erlangen ist der einzige größere Hochschulstandort Deutschlands, in dem es immer noch kein solidarisch finanziertes und damit bezahlbares Semesterticket gibt. Doch die überaus erfolgreiche Einführung eines Semestertickets in München im Oktober hat auch uns neue Zuversicht gegeben. „Zeit wirds! Flashmob für ein Semesterticket am Mi, 29.1. um 13 Uhr in Nürnberg“ weiterlesen

Semesterticket nötiger denn je

Eine kürzlich vorgestellte Studie des Instituts für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität zeigt, dass ein kostengünstiges Semesterticket im Raum Erlangen-Nürnberg derzeit nötiger ist denn je.

Der aktuell vom VGN angebotenen Semesterwertmarke, die von der Süddeutsche Zeitung (06.02.2012) als das „teuerste Semesterticket Deutschlands“ bezeichnet wurde, stellt die Studie ein schlechtes Zeugnis aus. Obwohl viele Studierende auf die Nutzung des ÖPNV angewiesen sind, verzichten sie darauf, sich Semesterwertmarken zu kaufen und nutzen lieber Einzelfahrscheine oder Monatswertmarken. Wer kann, verzichtet aufgrund der hohen Preise ganz auf die Nutzung des ÖPNV.
„Semesterticket nötiger denn je“ weiterlesen