4. digitale Roadshow der Jungen Suchtmedizin

Die „Junge Suchtmedizin“ lädt zur 4. digitalen Roadshow der Jungen Suchtmedizin mit dem Thema Medikamentöse Behandlung der Alkoholabhängigkeit am 13.07.2022, 19.00 Uhr ein.

Dr. Mathias Luderer (Frankfurt) wird pharmakologische Ansätze in der Behandlung der Alkoholabhängigkeit aufzeigen. Danach wird eine betroffene Person von der Behandlung mit Disulfiram berichten. Im Anschluss stehen beide Referierenden gerne für Fragen zur Verfügung.

Die „Junge Suchtmedizin“ ist eine Untergruppe der Deutschen Gesellschaft für Suchtmedizin (DGS). Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, mehr Aufmerksamkeit auf die zahlreichen Facetten der suchttherapeutischen Arbeit zu lenken und Menschen für dieses spannende Feld zu begeistern. Unsere „Digitale Roadshow“ soll als Veranstaltungsreihe relevante Aspekte der Suchttherapie und Arbeit mit Drogengebrauchenden verstehbar machen und die Vernetzung fördern. Weitere Informationen zur Jungen Suchtmedizin gibt es hier .

Die Anmeldung erfolgt über  folgenden Link .

Klimacamp Erlangen auf dem Rathausplatz

Das Klimacamp Erlangen steht seit dem 08.07.2022 wieder. Dieses Mal campen wir auf dem Rathausplatz und protestieren, damit die Stadt Erlangen ihre Klimaziele einhält, zu denen sie sich 2019 bekannt hat.

Jedes Wochenende gibt es ein buntes Programm, neben politischen Veranstaltungen und Kundgebungen auch andere interessante Events. Um effektiven Protest zu üben, brauchen wir möglichst viele Menschen.
Deswegen kommt vorbei und lasst uns der Politik klar machen: Wir haben keine Zeit mehr! Wir müssen JETZT handeln! 🔥🌍

Wenn ihr auf dem Laufenden gehalten werden wollt, abonniert uns auf Instagram .

Vortrag: Die Klimakrise und wie wir sie stoppen

Der Klimawandel ist eine existenzielle Krise, die wir unbedingt stoppen müssen. Der neue IPCC-Bericht macht es wieder deutlich: uns bleibt nicht mehr viel Zeit, doch es ist noch nicht zu spät. Was kann jede und jeder von uns also tun, um der Klimakrise etwas entgegenzusetzen?

Wir sind 2 Klimaaktivist:innen und wollen euch in unserem Vortrag einige Antworten auf diese Frage geben. Wir sprechen darüber, warum es nicht ausreicht, wenn wir einfach ein nachhaltigeres Leben führen und wollen euch stattdessen einen Einblick in verschiedene aktivistische Bewegungen geben, die sich für eine klimagerechte Welt einsetzen. Vielleicht bekommt ihr dann ja auch Lust, euch zu engagieren.

➡️ Wann? Mittwoch, 20.07. um 18 Uhr
➡️ Wo? Hörsaal A im Biologikum der FAU, Staudtstraße 5

Tagescafé für Studierende mit Kindern

Immer mittwochs von 15-17 Uhr findet in der Dutzendteichstr. 8 am Campus Regensburger Straße der FAU das Tagescafé (Link) für Studierende mit Kindern statt. In einem voll ausgestatteten Spielraum dürfen sich die kleinen Gäste austoben, während sich die Eltern bei Kaffee und Keksen über die Bewältigung des studentischen Alltags mit Kind austauschen können. In der Regel steht eine pädagogische Fachkraft den Eltern im Tagescafé mit Rat und Wissen zur Seite. Nicht nur erzieherische Fragen, insbesondere auch speziell studentische Themen sollen während der Treffen zur Sprache kommen – dafür werden in regelmäßigen Abständen externe Expert/innen und Referent/innen eingeladen.

https://www.werkswelt.de/index.php?id=tagescafe
https://www.facebook.com/studitagescafe/