3.Dezember 2014: Wohnzimmerkonzert – die Winteredition

 

kulturkesselDer Kulturkessel präsentiert:

Wohnzimmerkonzert – die Winteredition

3.Dezember – 21 Uhr – Turnstraße 7, Eingang im Hinterhof, 1.Stock

Draußen wird es kalt und ungemütlich und nur mit Glühwein lässt sich noch der allgegenwärtige Weihnachtskitsch ertragen? Dann kommt schnell ins Wohnzimmer der Studierendenvertretung! Hier kannst du deine Seele bei Bier oder Heißgetränke baumeln lassen und dich von famosen Musikgruppen verzaubern lassen.

img_7282thumbs_img_7294thumbs_img_7301

 

 

 

 

Continue reading “3.Dezember 2014: Wohnzimmerkonzert – die Winteredition”

20.11.: „Wohin steuert die FAU unter neuer Präsidentschaft?“ – Vorstellung und Diskussion mit den Bewerber/innen für die FAU-Präsidentschaft

Wann: 20.11.2014, 18.00 Uhr c.t.  / Wo: Senatsaal (KH 1.011), Kollegienhaus

Der alte Präsident Karl-Dieter Grüske nimmt bald seinen Hut
14.12.2011 Früher wurde von Präsidenten auch mal der Rücktritt gefordert. Doch jetzt wollen Studierende mit dem neuen Präsidenten lieber ins Gespräch kommen.
Nürnberger Zeitung

Ende November wird ein neuer Universitätspräsident ausgewählt. Die Fachschaftsvertretung der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie hat deswegen alle Kandidaten und Kandidatinnen eingeladen sich selbst und ihre Vorstellung für die FAU zu präsentieren. Anschließend gibt es die Möglichkeit für Studierende Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Wir laden übrigens auch herzlich Studierende anderer Fakultäten ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und sich mit ihren Fragen einzubringen.

18.15 Uhr: Begrüßung und kurze Einführung: „Was macht eigentlich ein Unipräsident?“

18.30-19.15 Uhr: Vorstellung und Präsentation der Bewerber/innen

Bisher zugesagte Teilnahme: Götz  Greiner, – weitere folgen – Continue reading “20.11.: „Wohin steuert die FAU unter neuer Präsidentschaft?“ – Vorstellung und Diskussion mit den Bewerber/innen für die FAU-Präsidentschaft”

09.10.: Erstsemesterbegrüßung für die Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie

Willkommen im Dschungel!
09.10.2014 – 18.00 c.t. – Audimax ( Bismarckstraße 1)

Update zum Programmverlauf:
18.00 Uhr c.t.: Führungen durch die Philosophische Fakultät, Foyer vor dem Audimax
19.00 Uhr s.t. : Offizielle Einführung und Begrüßung durch die FSV, Audimax
Im Anschluss ca. 20 Uhr: Kneipentouren durch Erlangen

Herzlich Willkommen an der Philosophischen Fakultät und im Fachbereich Theologie der FAU,

willkommen im ganz, normalen Uni-Wahnsinn. Bei unserer Veranstaltung „Willkommen im Dschungel!“ gibt es neben einer Einführung in die studentische Interessenvertretung, jede Menge Tipps und Tricks zum Studileben und Infos zu unserer Fakultät. Zudem erhalten alle teilnehmenden Erstsemester ein kleines Willkommensgeschenk. Im Anschluss an die Veranstaltung könnt ihr bei der FSV-Kneipentour mitzumachen, wo ihr uns nochmal mit Fragen zu Studium, Fachschaft oder dem Erlanger Nachtleben löchern könnt.

Veranstaltung auf Facebook

Organisiert von der Fachschaftsvertretung der PhilFAK&Theologie

 

18.06.: Diskussionsveranstaltung – Drogenpolitik zwischen Prävention, Rausch und Kriminalisierung

1547985_861341643893231_7672847153169073535_o

Mitt­woch, 18.​Juni 2014, 15.​00 Uhr – Kol­le­gi­en­haus (Uni­ver­si­täts­stra­ße 15) im Se­natsaal (Raum 1.​011)
Ein Ge­spräch mit Frank Tem­pel und der Er­lan­ger Sucht-​ und Dro­gen­be­ra­tung (an­ge­fragt)*
Eine Veranstaltung der Stuve Uni Erlangen-Nürnberg
Durchgeführt vom SDS Erlangen-Nürnberg

„Alle Kul­tu­ren der Welt su­chen nach Mög­lich­kei­ten, sich in Rausch zu ver­set­zen. Ein “Recht auf Rausch” pos­tu­liert keine “Pflicht zum Rausch”. Alle Dro­gen haben Ne­ben­wir­kun­gen, Al­ko­hol auch töd­li­che. Nur durch eine sach­li­che und vor­ur­teils­freie Dis­kus­si­on be­steht eine Chan­ce, Miss­brauch dar­zu­stel­len und wir­kungs­voll zu be­kämp­fen.“ (Dr. Gün­ther Jo­nitz, Prä­si­dent der Ärz­te­kam­mer Ber­lin)

Meh­re­re 50.​000 Tote hat der Dro­gen­krieg in La­tein­ame­ri­ka (ins­be­son­de­re in Me­xi­ko) ge­bracht. Mitt­ler­wei­le for­miert sich auf dem la­tein­ame­ri­ka­ni­schen Kon­ti­nent eine brei­te Be­we­gung von Ak­ti­vis­tIn­nen, Wis­sen­schaft­lerInnen, Po­li­zei und Jus­tiz bis hin zu Staatsoberhäptern, die eine Le­ga­li­sie­rung von il­le­ga­len Rausch­mit­teln – Dro­gen – for­dert um die fa­ta­len Fol­gen von Schwarz­markt und or­ga­ni­sier­ter Kri­mi­na­li­tät Ein­halt zu ge­bie­ten. Doch wäh­rend in La­tein­ame­ri­ka eine ernst­haf­te De­bat­te über Ent­kri­mi­na­li­sie­rung ge­führt wird, wol­len wir den Blick auf Deutsch­land rich­ten: Wie lässt sich die bun­des­deut­sche Dro­gen­po­li­tik cha­rak­te­ri­sie­ren? Continue reading “18.06.: Diskussionsveranstaltung – Drogenpolitik zwischen Prävention, Rausch und Kriminalisierung”