Freier Platz für das Arbeitswochenende der FSV-Phil

Update: Programmablauf für das Wochenende!
Vom 31.10. bis 2.11. findet in der Jugendherberge Pottenstein das Klausurwochenende der Fachschaftsvertretung der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie statt…und wir hätten noch ein Plätzchen zu vergeben.

Wenn du also schon immer mehr über unsere Arbeit erfahren wolltest und uns kennen lernen willst, dann nehmen wir dich gerne mit! Wir werden uns unter anderem mit den Themen Anwesenheitspflicht und Gebäudesituation beschäftigen. Fahrt und Verpflegung spendiert dir deine FSV!

Schreib uns unter: fachschaft.phil@stuve.fau.de

Freitag:
Anreise bis 18 Uhr
18-19:00 Uhr Abendessen
19:00 Uhr: Plenum
– Organisatorisches
– Kennen-Lernen
– Erwartungen austauschen: Was erhoffe ich mir vom Wochenende? Was ist mir wichtig? Mit was würde ich mich gerne beschäftigen?
Ab 21:00 Uhr: FSV-Halloween Party&Horrorfilmnacht Continue reading “Freier Platz für das Arbeitswochenende der FSV-Phil”

Konventswochenende in Reitzenstein

Der frischgewählte Konvent hat dieses Wochenende im Jugend- und Freizeitheim in Reitzenstein bei Naila verbracht. Noch nie was davon gehört!?

Photo 26.10.14 15 56 45Die meisten von uns selbst auch nicht, denn das liegt im allertiefsten Nirgendwo. So ein bisschen von der Außenwelt abgeschnitten, haben wir uns dann mit Themen wie Semesterticket, Kulturflat für Studis, Zivilklausel, Verfasste Studierendenschaft, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung und noch ganz viel mehr beschäftigt.

Zeit zum Kennenlernen und Feiern hatten wir auch 🙂

Fleissig war'ma! Lustig war's! :) – Arbeitswochenende der Stuve

Dieses Wochenende fand auf der Bamberger Sternwarte wieder das Arbeitswochenende der Stuve statt. Sprat, Neu-Spratis, AK-Menschen und Interessierte trafen sich zum gemeinsamen Arbeiten, Austausch und gemütlichen Beisammensein. Auch wenn die lange Themenliste erstmal so ein biiiisschen einschüchternd war, haben wir konzentriert gearbeitet und viel geschafft.

Trotz entspannter Atmosphäre stand in Bamberg die Arbeit im Vordergrund.
Trotz entspannter Atmosphäre stand eindeutig die Arbeit im Vordergrund.

Gemeinsam oder auch in kleineren Gruppen ging es um Themen wie Vernetzungsarbeit, Semesterticket und Finanzplanung. Richtig kreativ wurde es beim Designen des neuen Stuve-Shirts und des Logos für den “AK Verfasste Studierendenschaft”. Da sich auch bei uns, so wie in jeder Truppe, jemand findet, der was vom Kochen versteht, mussten wir auch nicht verhungern. Die Ausstattung der Küche hatten wir allerdings ein bisschen überschätzt, so dass kurzerhand alles mögliche zu Teller oder Becher umfunktioniert wurde, was unserer Tafel einen gewissen Charme verlieh ;). Nach getaner Arbeit traf man sich dann abends zum gemütlichen Zusammensitzen und Anstoßen.