Mehr Essen in der Südmensa!

Wieso eigentlich gibts so wenig Auswahl in der Südmensa? Und wieso schmeckt das Essen manchmal wie der Eintopf von vorgestern? Und wieso essen wir eigentlich von Tabletts?
Schon vor längerer Zeit hatten wir uns zufällig abends in der länger geöffneten Cafete der Techfak mit dem Chef der Mensen des Studentenwerks unterhalten. Matthias M. Meyer. eMails unterschreibt der Zwei-Meter-Mann mit „Ihr Mmm“. Und er hat keine Hemmungen, Profs, die mit Studenten-Mensa-Karten Essen bezahlen, Hausverbot anzudrohen. „Mehr Essen in der Südmensa!“ weiterlesen

Die 5 von 100 Besten

In der letzten Sitzung des studentischen Konvents wurde, wie von Phillip erwähnt, auch über die Befreiung der „5 von 100 Besten“ diskutiert. Anstoß dabei war vor allem, dass die aktuelle Regelung starke Mängel aufweist. Nach langer Diskussion und einem klarem Meinungsbild (Nachbessern oder komplett abschaffen? – letzteres wurde von fast allen bevorzugt) habe ich meinen ersten Antrag im Konvent gestellt: Eine klare Positionierung anhand des Meinungsbildes, also dass diese Regelung auch mit Nachbesserung von unserer Seite generell nicht erwünscht ist. Zu meiner Freude wurde dieser von einer breiten Mehrheit getragen.

Hier möchte ich nun erläutern, wieso ich es für sinnvoll halte, dass „die 5 von 100 Besten“ nicht befreit werden. Wieso sollte denn unsere Elite nicht gefördert werden? Was spricht dagegen, Leistung zu belohnen? Ist die Aussicht auf Befreiung nicht etwas gutes für alle Studenten? „Die 5 von 100 Besten“ weiterlesen

Konventssitzung 16.01.2007

Zu der ersten Sitzung des studentischen Konvents im neuen Jahr waren leider nur wenige Konventsmitglieder anwesend. Zu Beginn der Sitzung haben Vertreterinnen und Vertreter von ARENA und dem „Buendniss fuer freie Bildung“ ihre Projekte vorgestellt, weil diese Gruppen neben anderen von der Studierendenvertretung finanziell und auch mit Raumen fuer ihre regelmaessigen Treffen unterstuetzt werden.
„Konventssitzung 16.01.2007“ weiterlesen