FridaysForFuture-Demo

Fridays For Future Erlangen Logo

Am 18.01.2019 versammeln sich Schüler*innen, Studierende und junge Menschen von 11.00 bis 12.30 Uhr auf dem Hugenottenplatz in Erlangen. Wir schließen uns damit der internationalen Protestwelle von FridaysForFuture an. Anstatt am kommenden Freitag in die Schule oder Uni zu gehen, protestieren jungen Menschen bundesweit in über 50 deutschen Städten für eine ambitioniertere Klimapolitik; sowohl national, als auch international.

Begonnen hat die weltweite Bewegung des “Climate Strike” mit der 16-jährigen Greta Thunberg. Die Schwedin geht seit August 2018 mindestens einmal die Woche nicht in die Schule, sondern setzt sich mit ihren Schulbüchern vor das Parlament, um die Regierung aufzufordern, sich konsequenter für den Klimaschutz einzusetzen – und das mit vollem Erfolg. Weltweit berichteten Medien über ihre Aktion und sie inspirierte viele Menschen in anderen Ländern. So gibt es inzwischen Streiks für das Klima in Australien, Dänemark und ab Freitag auch in Deutschland.

Es geht um unsere Zukunft! Deshalb: Am 18.01.19 um 11.00 Uhr am Hugenottenplatz protestieren gehen!

Aufruf: Demo "BUNT GEGEN RASSISMUSS" am Rathausplatz, 27.03.2015

Wir möchten euch ermuntern, morgen um 17:30 Uhr bei der Demonstration „Bunt gegen Rassismus“ dabei zu sein. Los geht’s am Rathausplatz mit einer kurzen Auftaktkundgebung, dann soll sich der Demonstrationszug vom Rathaus auf der Nürnberger Straße über den Hugenottenplatz bis zum Schloßplatz bewegen. Dort wird es gegen 18:15 Uhr eine Abschlusskundgebung geben, an der Vertreter der SOR-Schulen, der Stadt SMV und des Jugendparlaments sprechen werden.

Danach geht es weiter ins E-Werk, wo im Anschluss im Saal und in der Kellerbühne Konzerte unter dem Motto: „Laut gegen Rassismus“ mit lokalen Bands und Künstlern, Schulbands und Lehrercombos stattfinden werden.

Wir freuen uns darauf, morgen gemeinsam mit euch ein Zeichen gegen Rassismus zu setzten!

Euer AntiDisRa Referat

E-Mail: stuve-antidisra@fau.de

Internationale Wochen gegen Rassismus in Erlangen

Titelseite_Wochen-gegen-Rassismus-2015

Das Referat gegen Diskriminierung, Rassismus und Sexismus (AnitDisRa) möchte auf die heute beginnende internationalen Wochen gegen Rassismus in Erlangen (16.03. – 28.03.2015) aufmerksam machen.

Selbstbeschreibung: Das Thema Rassismus ist leider im Jahr 2015 aktueller denn je. Allein die Ereignisse der vergangenen Monate zeigen, dass die Bereitschaft, andere auszugrenzen oder abzulehnen, Zuspruch findet bei unterschiedlichsten Strömungen innerhalb unserer Gesellschaft. Einer der Hauptgründe liegt in der verzerrten Wahrnehmung vieler Bürger hinsichtlich Migranten und Asylbewerbern, die oft auf irrationalen Ängsten und mangelndem Wissen basieren. Und auch Diskussion rund um das Thema Religions- und Meinungsfreiheit sind häufig durch Vorurteile geprägt.

Hier der Flyer mit den Veranstaltungen, welche im Laufe der zwei Wochen zu dem Thema stattfinden. Hervorzuheben ist die Demo am 27.03. um 17:30 Uhr auf dem Rathausplatz. Derzeit beraten wir in welcher Form wir dort teilnehmen – falls du Ideen hast bist du herzlich zu unseren regelmäßigen Sitzungen am Mittwoch um 19:00 Uhr im Sprat eingeladen.

Euer AntiDisRa Referat

E-Mail: stuve-antidisra@fau.de