Stuve gegen Rassismus – Protest gegen „Nügida“

Anlässlich der erstmaligen Proteste von „Nügida“ in Nürnberg hat sich der studentische Konvent auf seiner letzten Sitzung einstimmig gegen Rassismus positioniert. Neben der Gründung eines Antirassismus-Referat wurde beschlossen zu den Protesten gegen die rassistische „Nügida“-Bewegung zu  mobilisieren. Da es eine Reihe von Gegenaktivitäten gibt eine kleine Übersicht. Ganz unten könnt ihr zudem den Beschluss nachlesen.

+++ Gegenaktivitäten zu „Nügida“ am 16.Februar 2014 +++

Zugtreffpunkt aus Erlangen
Wann: 16 Uhr vor dem Hauptbahnhof / Zug: 16.12 Uhr (Gleis 3)

Demonstration: „Alle gegen Rassismus und soziale Spaltung! – Internationale Solidarität statt Pegida!“
Wann: 16.30 Uhr Auftakt/Beginn: 17.00 Uhr
Wo: Plärrer Ecke Gostenhofer Hauptstraße Auftakt 16:30 Uhr // Beginn 17:00 Uhr
Veranstalterinnen: Antifaschistischen Aktionsbündnis und Organisierte Autonomie
Mehr: http://www.redside.tk/cms/2015/02/06/nuegida-kommt-wir-auch-kein-meter-strasse-denrassistinnen-nationalistinnen-und-faschistinnen/

Rosenmontagsfasching gegen Nügida
Wann:18 Uhr
Wo: Annapark
Veranstalterin: Nonügida
Mehr: https://www.facebook.com/events/1600950460135030/

Kundgebung: „Nügida stoppen!
Wann: 18:00 Uhr
Wo: Annapark
Veranstalterin: Bündnis Nazistopp
Mehr: http://www.nazistopp-nuernberg.de/

Nürnberg hält zusammen – Kehraus für Nügida am Rosenmontag
Programm ab 19:30 Uhr/Kundgebung ab 20.00 Uhr
Wann: Programm ab 19.30 Uhr / Kundgebung ab 20 Uhr
Wo: Frankenstraße 210 vor dem Haupteingang des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge.
Veranstalterin: Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg
Mehr: http://mittelfranken.dgb.de/++co++7c9d3bb4-b03c-11e4-9b59-52540023ef1a

Après Nogida Clubbing
Wann: ab 21 Uhr
Wo: K4, Königstraße 93
Veranstalterin: Musikverein
Mehr: http://musikverein-concerts.de/events.php?id=197

Konventsbeschluss: Gegen Rassismus – Kein Platz für Nügida

Seit einigen Monaten finden jeden Montagabend in der Dresdner Innenstadt Demonstrationen unter dem Titel PEGIDA („Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“) statt. Diesen Februar will die Nürnberger PEGIDAAblegerin „NÜGIDA“ die in Nürnberg auf Straße gehen. Die sogenannten Spaziergänge richten sich vorgeblich gegen die Zuwanderung von Menschen aus dem „arabischen Raum“, aber auch allgemein gegen Asylsuchende und deren Unterstützende.

Für uns ist klar: wir dürfen dabei nicht tatenlos zusehen!

Gerade unter den Studierenden an unserer Universität gibt es viele, die nicht in das enge Weltbild dieser neuen rassistischen Bewegung passen. Ausländische und deutsche Studierende und Wissenschaftler_innen sind unabhängig von Religion und Herkunft fester Bestandteil des Campuslebens. Dieses internationale, interkulturelle Miteinander ist kein Problem, sondern eine Bereicherung für uns alle! Wir tragen Verantwortung dafür, dass sie sich in Nürnberg und Erlangen willkommen fühlen und keine Diskriminierungen befürchten müssen. Auch engagieren sich an unserer
Universität viele Hochschulgruppen und Studierende für Geflüchtete. Wir stellen uns klar dagegen, dass dieses studentische Engagement mit rassistischer Stimmungsmache durch Nügida&Co unterlaufen wird. Diese Position gilt es laut und unmissverständlich auf den Campus und in die Öffentlichkeit zu tragen.

Konkret folgt daraus:
– Die Stuve, in Form des Referats gegen Rassismus, Sexismus und Diskriminierung, mobilisiert zu den verschiedenen antirassistischen Gegenaktionen und bringt sich in die im Jahr 2015 geplante Veranstaltungsreihe „Nürnberg hält zusammen“2 ein.
– Das Referat gegen Rassismus, Sexismus und Diskriminierung wird, in Zusammenarbeit mit dem Sprecher_innenrat und dem Referat für Öffentlichkeitsarbeit, damit beauftragt, diese Position nach außen zu tragen.
– Die Stuve strebt an wieder ein Referat gegen Rassismus und andere Formen von Diskriminierung einzurichten wie es in anderen Studierendenschaften üblich ist.

Veröffentlicht am in Demo, Referate & Arbeitskreise, Sprecherrat, Uni mit den Tags , | Hinterlasse einen Kommentar
Kai Padberg

Kai Padberg

– Mitglied der FSV Phil-FAK
– Mitglied im studentischen Konvent
– aktiv beim SDS Erlangen-Nürnberg
– Alt-ARENA (aktiv bei ARENA-Festival, 2011, 2012, 2013)
– und und und und

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.