Mehr Pandas

Das AntiDisRa Referat der Stuve hat jetzt mehrere AGs.

Es gibt jetzt einen Panda für Integration, der sich u.a. um das Buddy-Programm mit Geflüchteten kümmert und mit verschiedenen Gruppen und Organisationen, die sich mit und für Geflüchtete engagieren, vernetzt.

Ein anderer Panda engagiert sich gegen Rechts. Er informiert über rechte Ideologien und Strukturen.

Außerdem haben wir jetzt einen queeren Panda, dieser trifft sich mit Interessierten am 02.05. um 18:00 Uhr im Gebäude des Sprecher_innenrats (Turnstr. 7, Erlangen).
Der Überbegriff „queer“ umfasst alle Menschen/Lebensweisen/sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten abseits der heteronormativen Zweigeschlechtlichkeit (es gibt nur Mann und Frau, Mann muss Frau lieben/Frau muss Mann lieben). Mit diesen Themen will sich der queere Panda auseinandersetzen, darauf aufmerksam machen und darüber informieren.

Wenn ihr Interesse habt, die Pandas bei ihrer Arbeit zu unterstützen oder neue Vorschläge habt, schreibt an stuve-antidisra@fau.de oder kommt zum nächsten Treffen des AntiDisRa am 10.05. um 19:30 Uhr im Gebäude des Sprecher_innenrats (Turnstr. 7, Erlangen).

Wenn ihr den queeren Panda kennenlernen wollt, schreibt an stuve-queer@fau.de oder kommt am 02.05. zum Treffen.

Wir freuen uns auf euch!

Eure AntiDisRa-Pandas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.