Die Macht der Konsumenten: nichts als Einbildung!

Montag, 30. Mai, 19:15 Uhr,
Sprecherrat (1. OG), Turnstr. 7, Erlangen

Giftig für die Verbraucher, unaushaltbar für die Beschäftigten, ruinös für die Natur – so kennt der kritisch eingestellte Konsument die marktwirtschaftliche Produktion und ihre Resultate. Und er weiß Rat: Sein Geldbeutel soll mit gezieltem Einsatz die zahlreichen unguten Nebenwirkungen einer Produktion für Profit einfach wegkaufen. Wir halten das für eine Schnapsidee, die für nichts brauchbar ist als für ein gutes Gewissen bei ihren Anhängern und ein paar Extra-Gewinne bei ihren geschäftstüchtigen Dienstleistern. Darüber wollen wir diskutieren.
http://sozialistischegruppe.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.