Bericht von den konstituierenden Konventssitzungen

Am 24.07. fand im Senatssaal des Schlosses die kontituierende Sitzung des neu gewählten Konvents statt. Er besteht aus 20 Mitgliedern, von denen 10 Mitglieder direkt gewählt wurden und die andere Hälfte aus den Fakultäten entsandt wurde. Im studentischen Konvent in der Amtszeit 2012/13 sind somit vertreten:

direkt gewählt:

  • Ingwer Andersen (FSIen-Liste)
  • Wolfram Barfuß (Grüne Hochschulgruppe)
  • Nora Block (RCDS WISO)
  • Bernhard Brandl (FSIen-Liste)
  • Stefan Erhardt (FSIen-Liste)
  • Anna Mayer (Bildung-Grün-Links)
  • Chistoph Schulz (RCDS – Die Studentenunion)
  • Franziska Stolz (FSIen-Liste)
  • Christoph Stößel (FSIen-Liste)
  • Ramona Zobel (FSIen-Liste)

entsandt aus der PhilFak:

  • Raphael Haines (Grüne Hochschulgruppe)
  • Marius Rossmeissl (Bildung-Grün-Links)

entsandt aus der ReWiFak:

  • Annika Geißler (FSI WiSo)
  • Matthias Lugert (FSI WiSo)

entsandt aus der MedFak:

  • Wolfgang Paik (FSI Medizin Kanüle)
  • Anne Vogel (FSI Medizin Kanüle)

entsandt aus der NatFak:

  • Benedikt Kopera (Bunte FSIen-Liste)
  • Sebastian Meßlinger (Grüne Hochschulgruppe)

entsandt aus der TechFak:

  • Sarah Dehmel (FSIen-Liste TF)
  • Bernhard Heinloth (FSIen-Liste TF)

Die Sitzung wurde zu Beginn bis zur Wahl des/der Konventsvorsitzenden vom Universitätspräsidenten Herrn Grüske geleitet. Auch danach fanden vor allem viele Wahlen statt:

Bei dieser Wahl kam es leider zu einem Verfahrendfehler, da die Grundordnung falsch ausgelegt worden war. Entgegen der Grundordnung waren wir davon ausgegangen, dass für die Wahl eine absolute Mehrheit an Ja-Stimmen nötig sei, tatsächlich genügt es aber, wenn man mehr Ja- als Nein- Stimmen hat, Enthaltungen zählen dabei als nicht abgegebene Stimmen. Aufgrund des Verfahrensfehlers wurden die darauf folgenden beiden Sprecherratswahlen für ungültig erklärt, weshalb eine erneute Sitzung zur Nachwahl nötig wurde, dazu später mehr.

Außerdem wurden auf derselben Sitzung noch die Studierendenvertreter für zahlreiche Gremien gewählt:

Zentrales Gremium für die Verwendung von Studiengebühren:

· Raphael Haines
· Benedikt Kopera
· Bernhard Heinloth
· Christian Miska
· Marius Rossmeissl
· Carmen Riebl
· Johannes Schilling
Zentrales Gremium für die Verwendung von Studiengebühren (ZGS) – beratend:
· Patrick Rösch
· Christoph Stößel
· Nasser Ahmed
· Susanne van Wagensfeld
· Ramona Kolb
· Ilona Katharina Werner
· Jennifer Hörl
Kommission für Lehre und Studium (LuSt) – mit Stimmrecht:
· Bernhard Brandl
· Andreas Schieb


Kommission für Lehre und Studium (LuSt) – beratend:

· Eike Schäffer
· Susanne van Wagensfeld
Kommission für Internationalisierung:
· Kevin Klein (mit Stimmrecht)
· Nora Block (beratend)
Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs:
· Wolfgang Paik (mit Stimmrecht)
· Uta Hardt (beratend)

Kommission für Rechenanlagen (KoRA):
· Sebastian Meßlinger (mit Stimmrecht)
· Wolfgang Schoirer (beratend)

Außerdem sprach sich der neue Konvent noch einstimmig dafür aus, dass die Versammlung aller Studierenden im WS 12/13 stattfinden soll.

nach ca. 4 Stunden endete die erste Konventssitzung, die von vielen Formalia geprägt war. In den nächsten Sitzungen wird es hoffentlich auch zu mehr inhatlichen Diskussionen kommen.

 

Gestern fand nun also schon die zweite Sitzung statt, die außerplanmäßig wegen des Verfahrensfehlers nötig war. Obwohl kurzfristig eingeladen wurde und der Termin denkbar unpassend mitten in den Semesterferien war, waren mit Stimmrechtsübertragungen 19 von 20 Stimmen anwesend.

Zuerst wurden die beiden noch ausstehenden Sprecherräte/Sprecherrätinnen gewählt, und zwar Anna Mayer und Christoph Stößel.

Im TOP Berichte wurde kurz über das Arbeitswochenende der Stuve geredet, das am 24./25.08. stattfinden soll.

Danach wurden noch alle Referate und Arbeitskreise der Stuve vorgestellt. Dabei wurde zum einen festgestellt, dass diese womöglich umstrukturiert werden sollten, da wichtige Themen bisher noch nicht in einem Referat vertreten sind, während andere Referate seit einiger Zeit nur noch auf dem Papier bestehen. Wer Interesse hat, sich in einem der Referate oder AKs einzubringen, kann gerne eine mail an sprecherrat@stuve.uni-erlangen.de schreiben.

Abschließend wünsche ich uns allen eine erfolgreiche und schöne Amtszeit 2012/13!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.