Beginn der Hochschulwahlen 2024

Die Hochschulwahlen haben heute begonnen! Wählen oder nicht wählen, das ist keine Frage. Wählen natürlich! Am besten jetzt gleich, online über das FAU Wahlportal.

Wer unsicher ist, wirft noch einen Blick auf die Listenvorstellung oder befragt den Wahlkompass, welche Liste die persönliche Meinung am besten vertritt. Und dann bitte ohne Zögern eure Stimmen abgeben. Bis zum 19.06. um 9 Uhr habt ihr noch Zeit, doch je früher desto besser. Die Stuve zählt auf eure Stimmen!

Eure Stimme zählt!

Echt oder Fake

Wenn ihr schon immer mal enorme Mengen an Nudeln, Reis, Gewürzen oder Konserven gewinnen wolltet (oder wenn ihr einfach einen lustigen Abend haben wollt), dann kommt gerne am Abend des 18.06. zum H11 in der Cauerstr. 11 und versucht, eure Dozierenden bei ihren echten oder faken Vorträgen zu enttarnen. „Echt oder Fake“ ist die perfekte Mischung aus Science Slam und Hörsaalquiz, die ihr wirklich nicht verpassen wollt!
Organisiert wird das ganze von der FSV-Nat, aber alle sind willkommen. Einlass ist ab 18 Uhr, Gruppengröße ist ca. 3-6 Personen und für Snacks, Popcorn und Getränke ist gesorgt. Der erste Vortrag beginnt dann um 18:30 Uhr. Wir freuen uns auf euch!

Einladung zur 7. Sitzung des studentischen Konvents der Amtszeit 23/24 am 24.04.2024

Liebe Mitstudierende,

hiermit laden wir euch herzlich zur nächsten Konventssitzung am Mittwoch, den 24.04.2024, um 18:30 Uhr ein.

Die Sitzung findet im Schwarz-Weiß-Saal, Universitätsstraße 19. statt.

Hier findet ihr die vorläufige Tagesordnung.

Liebe Grüße
Emil und Alina

GEW Studis FAU am 30.04.2024: Arbeiten und Studieren an Hochschulen. Diskussion mit Andreas Keller

Universitäten in Deutschland werben gerne mit glanzvollen Schlagworten wie Innovation, Qualitätssteigerung und Internationalisierung. Für wissenschaftlich Beschäftigte, studentische Hilfskräfte und Studierende stellen sich die Arbeits- und Studienbedingungen jedoch meist weniger positiv oder innovativ dar: seit Jahren prägen Befristungen, kurzfristige Verträge für Hilfskräfte, fehlende tarifvertragliche Regelung für stud. Hilfskräfte, eine stetige Zunahme an Aufgaben und zu geringe BAföG-Sätze sowie chronische Unterfinanzierung und eine marode Infrastruktur den Arbeits- und Studienalltag an den deutschen Hochschulen so auch an der FAU.