Das Stuve-Pad ist online!

Um die Arbeit in den verschiedenen Arbeitskreisen und Hochschulgruppen zu vereinfachen, bietet die Stuve nun eine eigene Etherpad (lite) Instanz zum kollaborativen Schreiben auf
pad.stuve.uni-erlangen.de
an.

Der wohl bekannteste Server ist piratenpad.de, welcher neben anderen wie openetherpad.org oder typewith.me auch für viele Stuve-Arbeiten verwendet wurde.
Da jedoch die Stuve ein überparteiliches Image pflegt und zudem des öfteren Probleme mit der Verfügbarkeit auftraten, haben wir uns für die eigene Plattform entschieden.

Bitte beachten:

  • Der Dienst steht allen frei zur Verfügung, aber ist aufgrund der durchaus eingeschränkten Serverkapazität primär für Studierende der Friedrich-Alexander-Universität gedacht.
  • Ein wichtiges Grundprinzip der Etherpadphilosophie ist, dass keine Daten selbst endgültig gelöscht werden [können].
  • Ebenfalls gibt es keinen Zugangsschutz (abgesehen von der Adresse) – bitte also keine heiklen Daten eintragen (z.B. nicht für Berufungskommission verwenden!)
  • Wir versuchen eine möglichst hohe Erreichbarkeit für den Dienst – allerdings kommen Fehler trotz allem vor. Deswegen am besten regelmäßig lokale Sicherungen erstellen (z.B. über die Exportfunktion)

Probleme wie Serverausfall dürfen an ak.it@stuve.uni-erlangen.de gemeldet werden!

Ein besonderer Dank geht an Johannes “Dario” Schilling vom Referat für IT, der die Weihnachtsvorbereitungen und Glühweinvernichtungsfeiern sträflich vernachlässigte, um die Installation des Tools voranzutreiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.